Wo isst Österreich? Herausgegeben von Christoph Wagner und Klaus Egle

Gannerhof
1 Herz  1 Mund  3 Weingläser 1 Schnapsglas

 

Wir kochen immer noch ganz gut", erklären die Wirtsleute.

Alois und Monika Mühlmann in ihrem jährlichen Rundschreiben über Neuigkeiten im "Gannerhof" ganz beiläufig - und da wird ihnen wohl keiner der zahlreichen Stammgäste des Hauses widersprechen. Freilich gibt es daneben noch diverse andere Neuigkeiten in diesem sympathischen Osttiroler Musterbetrieb: Der Kräutergarten wurde erweitert, 50 neue Junghennen eingestellt, der Ziegen - und Schafstand verdoppelt, Zimmer renoviert ... Doch wo mit dem Loben anfangen in einem Wirtshaus, das immer mehr ist, als es scheinen will, und wo es so viele Dinge zu preisen gäbe, dass wir es einfach machen und nur schlicht aufzählen. Die Lage ist traumhaft, das Haus wunderschön, der Weinkeller stets wohl gefüllt, die von heimischen Produkten und Kräutern gespeiste Küche bodenständig auf Feinschmecker Niveau 

 

 

 

... Ach ja, und gut wohnen lässt sich´s hier natürlich auch. Was nicht nur deshalb wichtig zu erwähnen ist, weil man dadurch tiefer in die Kellergeheimnisse des Hauses eindringen kann, sondern auch weil man den "Gannerhof" nicht nur erleben, sondern auch auf sich einwirken lassen sollte.

Anfrage oder buchen